Sing mit!

Home/Sing mit!
Sing mit! 2017-09-15T22:44:37+00:00

Ho`oponopono – Sing mit uns und Christina!

Sing mit! Lass uns gemeinsam die Schwingung erhöhen und eine Atmosphäre erschaffen, in der Transformation geschehen kann!

164 Comments

  1. Lena und Camilo 15. September 2017 at 20:41 - Reply

    I am sorry, please forgive me, thank you, I love you! For all! Love, love, love and healing – love an healing for everyone! I said love, love, love and healing, love and healing over the world <3

    • Ulrike 16. September 2017 at 20:25 - Reply

      Ich glaube, sie singt : Love and healing for all of us, I send love love love and healing

    • Christina Wiesner Sonnenbaum 16. September 2017 at 23:36 - Reply

      Ja genau, liebe Ulrike,
      I send love love love and healing
      Love and healing for all of us
      I send love love love an healing
      Love an healing allover the world

  2. Silvia 15. September 2017 at 21:59 - Reply

    Wunderschön, danke!

    • Christina Wiesner Sonnenbaum 16. September 2017 at 23:43 - Reply

      <3

  3. Heide 15. September 2017 at 22:10 - Reply

    Danke für das gesungene Ritual. Es wirkt 🙂

    • Christina Wiesner Sonnenbaum 16. September 2017 at 23:37 - Reply

      Ja liebe Heide… und so einfach!

  4. ingrid 15. September 2017 at 22:11 - Reply

    Vielen vielen herzlichen Dank auch an alle die dabei sind – singen tut immer gut -lost und befreit- und wir alle und das große kollektive Feld hat Heilung nötig – Danke nochmals an alle für mich war dieser Anstoß in verbindung mit singen sehr befreiend
    LIEBE und HEILUNG für UNS ALLE (egal welche Wesen und Geschöpfe und Tiere und………
    INGRID

    • Christina Wiesner Sonnenbaum 16. September 2017 at 23:38 - Reply

      Ach wie schön, das freut mich so!

  5. Patricia 15. September 2017 at 22:13 - Reply

    Absolut unglaublich <3 1000 Dank für dieses wundervolle Lied <3

    • Christina Wiesner Sonnenbaum 16. September 2017 at 23:44 - Reply

      <3

  6. Christine Priya-Yoga 15. September 2017 at 22:14 - Reply

    So schön. Merci.

    • Christina Wiesner Sonnenbaum 16. September 2017 at 23:45 - Reply

      Freut mich, liebe Christine, dass wir hier wieder zusammenkommen 😉

  7. Micky 15. September 2017 at 22:16 - Reply

    sehr schön !

    • Christina Wiesner Sonnenbaum 16. September 2017 at 23:45 - Reply

      <3

  8. Sabine 15. September 2017 at 22:20 - Reply

    Liebe Christina Wundervoll DANKE DANKE . Hätte gern den geschriebenen englishen Text

    • Christina Wiesner Sonnenbaum 16. September 2017 at 23:42 - Reply

      Sehr gerne liebe Sabine,

      I am sorry, please forgive me, thank you, I love you
      I am sorry please forgive me, thank you for all :

      Love love love and healing, love an healing for all of us.
      I send love love love and healing, love an healing allover the world.

  9. Heike 15. September 2017 at 22:26 - Reply

    Für mich wirkt es besser in meiner MutterspracheHeike

    • Christina Wiesner Sonnenbaum 16. September 2017 at 23:42 - Reply

      Ja natürlich, unbedingt übersetzen und in deiner Wortschwingung singen 🙂

  10. Gisela 15. September 2017 at 22:27 - Reply

    Wunderbar! Dankeschön!

    • Christina Wiesner Sonnenbaum 16. September 2017 at 23:43 - Reply

      <3

  11. Karin Witzel 15. September 2017 at 22:30 - Reply

    Wunderwunderschön…..vielen Dank für dieses wunderbare Lied und diesen heilenden Hintergrund….vielen lieben Dank….alles Liebe weiterhin…
    Karin

    • Christina Wiesner Sonnenbaum 16. September 2017 at 23:46 - Reply

      Auch ganz lieben Dank!

  12. Cornelia 15. September 2017 at 22:32 - Reply

    Wunderschön. Herzlichen Dank!

    • Christina Wiesner Sonnenbaum 16. September 2017 at 23:47 - Reply

      <3

  13. Brigitte 15. September 2017 at 22:34 - Reply

    Herzlichen Dank für das schöne Lied, liebe Christina.

  14. Birgit 15. September 2017 at 22:35 - Reply

    Wunderschoen! Danke!

  15. Manuela Linsi 15. September 2017 at 22:36 - Reply

    Danke für das gesungen ho oponopo Ritual das ist wundervoll

  16. Anne 15. September 2017 at 22:39 - Reply

    Oh, wie schön. Ich habe während des Singens an einen bestimmten Menschen gedacht, der mich gestresst hat und auf den ich gestresst reagiert habe, ohne das zu wollen. Es fühlte sich sehr liebevoll an und ich wünsche mir, dass die Liebesschwingungen bei ihm angekommen sind. Ich fühlte mich nach dem Lied jedenfalls sehr friedvoll 🙂
    Vielen DANK, dass du mit uns gesungen hast ♥

    • Melanie 16. September 2017 at 14:44 - Reply

      Anne- genau so gibg es mir auch. Ich hatte auch eine Person in meinen Gedanken, mit der ich lange schon in einer ungünstigen Energie stecke…

    • Christina Wiesner Sonnenbaum 16. September 2017 at 23:57 - Reply

      Das freut mich so 🙂 Die Energie ist ganz bestimmt angekommen und öffnet einen neuen Raum jetzt. DANKE

  17. cornelia 15. September 2017 at 22:45 - Reply

    wunderschöne Stimme.

  18. cornelia 15. September 2017 at 22:48 - Reply

    Ich singe viel mit oder ohne Gitarre und am allerschönsten mit meinem Sohn.

    • Christina Wiesner Sonnenbaum 16. September 2017 at 23:47 - Reply

      Oh wie schön!!!

  19. Lisa 15. September 2017 at 22:55 - Reply

    <3 wie wundervoll! Herzlichen Dank! Meine Katze ist von ihrem Lieblingsplatz aufgestanden und zu mir auf den Schoß gehüpft!

    • Christina Wiesner Sonnenbaum 16. September 2017 at 23:49 - Reply

      Wunderbar!!!! Ich bin echte Katzenmutter und habe eine tiefe Beziehung zu diesen Wesen 😉 Grüsse sie lieb von mir und kraule sie von mir hinterm Ohr.

  20. Elvira 15. September 2017 at 22:55 - Reply

    Wunderschön. Thank you

    • Christina Wiesner Sonnenbaum 16. September 2017 at 23:49 - Reply

      Sehr gerne, liebe Elvira!

  21. Sabine 15. September 2017 at 23:02 - Reply

    Wundervoll! Vielen Dank…ich habe schon beim singen gemerkt, da tut sich was in den Emotionen…..

    • Christina Wiesner Sonnenbaum 16. September 2017 at 23:50 - Reply

      Ja, das ist wirklich so, wie schön, dass du das spüren kannst!

  22. Johannes 15. September 2017 at 23:04 - Reply

    Eine wunderbare melodische Schwingung, die sich im Äther ausbreitet… Thank you for all!

    • Christina Wiesner Sonnenbaum 16. September 2017 at 23:50 - Reply

      <3

  23. Lucia 15. September 2017 at 23:07 - Reply

    wunderbar, vielen Dank, man fühlt den Frieden. Ich singe sehr viel und konnte diese Energie gut nachfühlen

    • Christina Wiesner Sonnenbaum 16. September 2017 at 23:55 - Reply

      So schön, dass du es spüren kannst!

  24. Luise 15. September 2017 at 23:17 - Reply

    Liebe Christina,
    vielen Dank für das schöne Lied.
    Meine beiden Töchter (13 und seit gestern 8 Jahre alt) haben etwas Besonderes, was sie sich immer wieder mal von mir wünschen, weil ich das angefangen habe, als sie noch sehr klein waren.
    Wenn sie sich abends bettfertig gemacht haben und leise / allmählich zur Ruhe kommend im Bett liegen, genießen sie es über alle Maßen, wenn ich ihre Bettdecke flech mit den Händen hoch hebe und flach und ausgebreitet, sozusagen sanft sich auf sie heruntersenkend und sie mit der eigrnen Körperwärme und der Luft, die beim Herunterschweben der Bettdecke sanft an ihrer Seite ausströmt.

    • Christina Wiesner Sonnenbaum 16. September 2017 at 23:52 - Reply

      Oh wie schön!!! Was für ein liebevolles Ritual <3

  25. Judith SCHENK 15. September 2017 at 23:21 - Reply

    Danke für das besonders schöne,friedvolle Lied

    • Christina Wiesner Sonnenbaum 16. September 2017 at 23:52 - Reply

      Aus tiefstem Herzen gerne 🙂

  26. Inge 15. September 2017 at 23:21 - Reply

    Du bist eine ganz starke tolle Frau. Deine Liebe kommt bei mir an. Vielen lieben Dank!

    • Christina Wiesner Sonnenbaum 16. September 2017 at 23:52 - Reply

      <3

  27. Malwina 15. September 2017 at 23:23 - Reply

    <3 DANKE, liebe Christina! <3 welch Balsam für die Seele! <3

  28. Nadine 15. September 2017 at 23:38 - Reply

    Vielen ❤️lichen Dank an euch drei!
    Liebe Christina, wie wunderschön! ☺️

  29. Barbara 16. September 2017 at 0:03 - Reply

    Wow, ich danke euch <3

  30. Ulrich Gitt 16. September 2017 at 0:11 - Reply

    Really good! Thank you!

  31. Tania 16. September 2017 at 0:32 - Reply

    Danke…tut so gut. Berūhrte mich zutiefst.❤️ Fūhle Verbundenheit.

  32. Heidi 16. September 2017 at 1:17 - Reply

    Ich danke euch Dreien von ganzem Herzen für diesen gemeinsamen ersten Kongresstag. Er hat mich sehr berreichert, erfüllt und bis ins tiefste berührt. Ihr habt die letzten Jahre meines Erlebens und Wissen so klar zusammengefasst. Da ich mich mit diesen verschiedenen Themen auseinander gesetzt habe, gewollt oder ungewollt, habe ich eure Interviews genossen, da es für mich eine klare und verständliche Zusammenfassung war und eine tiefe Bestättigung, es war richtig, dass ich immer wieder dran geblieben bin und die verschiedenen Themen angegangen bin, auch wenn ich es nicht immer verstehen konnte wie alles zusammen hing. HERZLICHEN DANK!
    Die Erklärung vom Darm liebe Lena, werde ich mir zu Herzen nehmen und auf „was führ ich mir zu “ auf allen Themen noch genauer hinschauen.
    Herzlichen für eure wunderbare Arbeit und wie könnte ein solcher Tag/Nacht nicht schöner ausklingen als mit dem lichterfülltem Lied von Christina. Danke liebe Christina, es strahlt bis zu mir.
    Freue mich auf die nächsten Tage!

    Z

    • Christina Wiesner Sonnenbaum 17. September 2017 at 0:00 - Reply

      Willkommen im Stamm 🙂 ich sende dir meine Herzgrüsse unter den Sternenzelt.

  33. Wera 16. September 2017 at 1:21 - Reply

    Wundervoll…. so sehr beseelt <3 Danke von Herzen

    • Christina Wiesner Sonnenbaum 17. September 2017 at 0:01 - Reply

      Danke auch liebe Wera!

  34. Kerstin 16. September 2017 at 1:57 - Reply

    Ich danke auch von ganzem Herzen. Kann nachts zurzeit nicht schlafen und das war gerade echt schön…

    • Christina Wiesner Sonnenbaum 17. September 2017 at 0:19 - Reply

      Wunderbare Medizin wenn du nicht schlafen kannst – einfach singen und die Energie verändern:
      Schlaf gut heute Nacht.

  35. Susanne 16. September 2017 at 2:01 - Reply

    Liebe Christina,
    Ich bin gerade noch etwas überwältigt und weiß noch nicht was es bedeutet in seiner Auswirkung. Kaum fingen wir an zu singen steht mein Ex-Mann geistig vor mir und ich singe es ihm zu!!! Gegen Ende der Ehe war er sehr verletzend und hässlich zu mir. Tat Sachen die er nicht hätte tun dürfen.Ich wusste nie was ich in der Beziehung eigentlich falsch gemacht habe, was ich Böses getan habe und er konnte es mir auch nicht sagen aber ich war mit schuld, weil man das ja scheints ist, und sollte mich auch entschuldigen. Ich verstand nicht für was? Er wusste es auch nicht aber ich sollte mich mit entschuldigen! Das konnte ich nicht! Wofür denn? Dass ich gesünder geworden bin? Dass ich angefangen habe mich zu spüren, mich wahr und ernst zu nehmen…?
    Bei deinem Lied konnte ich ihm sorry sagen- so, wie du das Wort vorher übersetzt hast, hat es endlich Sinn gemacht. Die Veränderung, Heilung von mir, hat ihm wehgetan, den Boden genommen, seine Helferposition genommen, ihm Angst gemacht..(dafür sorry, nur sorry..) er hat sich so hässlich verhalten, damit die Ehe auseinander geht. So stimmte sie nicht mehr für ihn- so auf gleicher Ebene hat er mich nicht mehr wollen .. und …
    jetzt taucht dein Lied plötzlich auf: I am sorry- please vorgive me- thank you- I love you.
    Jetzt kann ich es mit dem Herzen verstehen: Thank you for all..- für all die Unterstützung, die er mir bei meiner Heilung geschenkt hat (welch lustige Ironie, aber egal), i love him- sein göttliches Herz!
    DANKE CHRISTINA, DANKE 🙂
    …thank you- I love you…

    • Christina Wiesner Sonnenbaum 17. September 2017 at 0:05 - Reply

      Ach Mensch du liebe Susanne, dein Erlebnis berührt mich tief. So wunderwunderschön, wie du dieses „Sorry“ in das Heilgewebe hineinlegen konntest. Ich freue mich mit dir! Nun kann endlich ein guter Abschluss geschehen.

  36. Carola 16. September 2017 at 5:29 - Reply

    Danke Christina,
    wunderschön gesungen, wunderbare Energien. Danke! Love and Healing for all of us.

    Herzlichst
    Carola

    • Christina Wiesner Sonnenbaum 17. September 2017 at 0:06 - Reply

      <3 allover the world

  37. Janna 16. September 2017 at 7:08 - Reply

    BeIm Mitsingen musste ich automatisch lächeln. Was für eine wunderbare Energie dieses Lied aufbaut, welche Kraft es hat!!! Es war großartig, um meinen Tag heute zu beginnen, und ich danke Dir für dieses Geschenk, Christina. Werde es mir aufschreiben und heute immer mal wieder üben, damit ich es nie mehr vergesse und immer aus meiner Schatzkiste zaubern kann, wenn ich es brauche.

    • Christina Wiesner Sonnenbaum 17. September 2017 at 0:08 - Reply

      Oh wie schön, das freut mich sehr. Dieses Lied ist so einfach und wirkt so tief. Ein echter Schatz 🙂

  38. Steffie 16. September 2017 at 7:39 - Reply

    Danke Christina! Du schaffst es immer mich zutiefst zu berühren 💞

    • Christina Wiesner Sonnenbaum 17. September 2017 at 0:09 - Reply

      So gerne und alle Zeit wieder, liebe Steffie <3 <3 <3

  39. Andrea 16. September 2017 at 7:58 - Reply

    Liebe Christina,

    das hat ja Suchtpotenzial, wie wundervoll. Die beste Sucht, die ich mir vorstellen kann.
    Das wäre eine sehr schöne globale Hyme ;o)
    Vor meinem geistigen Auge und Ohren hat Harry Belafonte mitgesungen…. ;o) Was das wohl bedeutet…

    Herzlich Andrea

    • Christina Wiesner Sonnenbaum 17. September 2017 at 0:10 - Reply

      Liebe Andrea, das ist ja eine wundervolle Idee!!! Stell dir mal vor, wenn dieses Lied als globale Hymne überall täglich gesungen wird, in jedem Land auf der ganzen Welt… mir kommen die Freudentränen.

    • Monika Anasha 18. September 2017 at 9:53 - Reply

      Ja, da stimme ich dir voll und ganz zu, liebe Andrea <3
      Das wär wirklich eine herrliche Hymne der Heilung für die Menschheit 😮
      Es ist inzwischen ein wundervoller Ohrwurm, der mich ständig begleitet 😀 <3 …

  40. Sandra 16. September 2017 at 8:20 - Reply

    Vielen Dank, die Schwingung ist da!

    • Christina Wiesner Sonnenbaum 17. September 2017 at 0:11 - Reply

      Sehr gerne <3

  41. Doris 16. September 2017 at 8:51 - Reply

    … es reinigt Gedanken und bewegt
    Herz & Seele – Ruhe, Frieden ❤️
    Ho’oponopono!
    Vielen Dank, liebe Christina – auch
    für deine wunderbare Stimme!
    Danke für alle Beteiligten!

    • Christina Wiesner Sonnenbaum 17. September 2017 at 0:12 - Reply

      Wunderschöne Worte, fast ein Gedicht, DANKE 🙂

  42. Heike 16. September 2017 at 9:09 - Reply

    Herzlichen Dank, liebe Christina, das Lied berührt mich sehr und hat eine immense Wirkung

    • Christina Wiesner Sonnenbaum 17. September 2017 at 0:13 - Reply

      Alles Liebe für dich Heike 🙂

  43. dorothea 16. September 2017 at 9:31 - Reply

    wundervoll, vielen vielen Dank fürs Teilen.

    • Christina Wiesner Sonnenbaum 17. September 2017 at 0:14 - Reply

      Ja, ich bin auch froh, dass ich das Lied in diesen wunderbaren Rahmen legen darf.

  44. Katrin 16. September 2017 at 9:45 - Reply

    Dankeschön!

    • Christina Wiesner Sonnenbaum 17. September 2017 at 0:19 - Reply

      <3

  45. Rena Steinhauer 16. September 2017 at 10:03 - Reply

    Woh.. Diese Worte gesungen gehen sofort ins Herz… machen friedvoll und man spürt, wie die Liebe sich ausbreitet! Werde ich bestimmt oft nutzen! Danke!

    • Christina Wiesner Sonnenbaum 17. September 2017 at 0:21 - Reply

      Jaaaa, damit segnest du das ganze Umfeld.

  46. Andrea 16. September 2017 at 10:23 - Reply

    Danke für dieses schöne Geschenk! ….So einfach und doch so wirkungsvoll! Ich werde es in unseren Familienliederkoffer mit rein nehmen.
    LG Andrea

    • Christina Wiesner Sonnenbaum 17. September 2017 at 0:23 - Reply

      Wow grossartig! Das Familienfeld wird sich dadurch total verändern. Wenn ich mir vorstelle, wie deine Kinder anders aufwachsen dadurch, wird mir ganz warm ums Herz <3

  47. Garnet 16. September 2017 at 10:28 - Reply

    Danke für diese wundervolle Energie! Ich würde es so gerne immer wieder hören und mitsingen. Könnt Ihr vielleicht eine Download-Version bereitstellen? Am allerliebsten ihne die Erklärung, da man die ja nur einmal benötigt.

    Danke auch für diesen Kongress. Ich war schon letztes Mal dabei und habe viel über mich und die Welt gelernt.

    • Christina Wiesner Sonnenbaum 17. September 2017 at 0:37 - Reply

      Schau mal hier, lieber Garnet, auf meiner Facebookseite unter „Videos“:
      https://www.facebook.com/ch.sonnenbaum/
      Ganz weit unten, das war einer der ersten Beiträge 😉

  48. Monika Anasha 16. September 2017 at 11:24 - Reply

    Aus tiefstem Herzen DANKE für dieses wundervolle, wirkungsvolle und heilsame Lied <3 <3 <3
    Tief berührt und in Tränen aufgelöst sitze ich hier voller Dankbarkeit <3 –
    In Gendanken an meinen Sohn, dessen fehlende Bindung zu mir mir derzeit `zu schaffen´ macht.
    Ich konnte ihm keine wahre Bindung geben, weil ich selbst keine Bindung erfahren hatte.
    Die Gründe wurzeln in meiner Familiengeschichte…
    Danke Dir liebe Christina

    • Christina Wiesner Sonnenbaum 17. September 2017 at 0:39 - Reply

      Wunderbar liebe Monika Anasha, sing sing sing und heile das ganze Familienfeld: Es wirkt und schwingt bis in die hintersten Ahnenreihen. Und wenn du magst, kauf dir ein Buch über Ho`oponopono und lass diese uralte Heilkraft in dein Leben kommen 🙂

      • Monika Anasha 18. September 2017 at 9:37 - Reply

        Ohja, es wirkt <3 Das Lied begleitet mich inzwischen auch beständig in Gedanken 🙂
        Ganz ganz lieben Dank für den Buchtipp <3

  49. Whiteswan 16. September 2017 at 11:26 - Reply

    Wie toll. Das fühlt sich fantastisch an. Ich kam wieder in meine Liebe, Harmonie zurück u all der Stress fällt ab.
    DANKE

    • Christina Wiesner Sonnenbaum 17. September 2017 at 0:43 - Reply

      <3

  50. Felicitas 16. September 2017 at 12:44 - Reply

    Vielen lieben Dank für das kraftvolle und überaus tief berührende Lied! Wunderbar auch eure Idee den Kongress damit zu eröffnen… Danke ❤

  51. Evelym 16. September 2017 at 13:05 - Reply

    Zutiefst in der Seele berührt…
    Danke, liebe Christina dafür! ❤️

  52. Franziska Schmidt 16. September 2017 at 13:09 - Reply

    …. ein herzberührende Lied – mit der hawaiischen Kultur hat es allerdings wenig zu tun. Weder musikalisch noch inhaltlich – außer der LIEBE 😉

    Ich reise seid 12 Jahren fast jährlich nach Hawaii und war bei einigen sehr beeindruckenden LehrerInnen. Ich habe noch keinen Hawaiianer getroffen, der diese Formeln spricht. Ho´opono Pono ist ein hawaiisches Wort und eine sehr alte Tradition der Harmonisierung, allerdings in einem umfangreichen Prozess innerhalb der Gemeinschaft basierend auf den Werten des ALOHA, eingebettet in ein komplexes kulturelles System. Diese 4-Spruch-Variante ist eine moderne, verwestlichte Form, die zurückgeht auf eine Hawaiianerin, Morna Simeona, die sehr christlich und fernöstlich beeinflusst war, von ihrem Schüler Hew Len, einem Psychiater im Umgang mit Patienten verändert wurde. Auch er distanziert sich von dieser Formel, die den westlichen Buch- und Seminarmarkt überschwemmt. Darüber sind die HawaiianerInnen, bei denen ich lerne sehr entsetzt!. Ja,Christina, du beschreibst selbst dein Unwohlsein mit dem Satz „I am sorry“. Alle vier Sätze sind viel christlicher als hawaiisch.
    Ich liebe die Kraft des Singens, insbesondere des gemeinsamen Singens …. gerne Lieder aus verschiedenen Kulturen. Aber bitte seid genau mit der Weitergabe der Quellen und fragt nach. woher das Wissen stammt, dass an euch weitergegeben wird, um diesen fast-food-spirikultur-import nicht weiter zu unterstützen.
    Und wer sich wirklich für Ho´opono Pono samt der kulturellen Hintergründe interessiert kann mal nach Aunty Mahealani Kuamo‘ o Henry und Lei’Ohu Ryder googeln. Von ersterer habe ich auch eine CD ins deutsche übersetzt. Mit herzlichen ALOHA-Grüßen, Franziska Schmidt, Macoweda Institut.

    • Christina Wiesner Sonnenbaum 17. September 2017 at 1:16 - Reply

      Hallo liebe Franziska, vielen Dank für deinen wertvollen Input. Meine Informationen stammen eben genau von der Quelle, die du nennst: von Dr. Ihaleakala Hew Len, dem Schüler von Morna Simeona.
      Im Buch „Zero Limits“ beschreibt Joe Vitale eindrücklich die Arbeit und die tiefe Wirkung von Hew Len. Dass da etwas falsch sein soll oder nicht im Sinne der Hawaiianischen Tradition ist, war mir nicht bewusst. Ich weiss, dass die Westler oft sehr arrogant daherkommen und „Rosinen picken“. (Nicht nur in Hawaii. Als ich die Ehre hatte, bei den Aborigines zu einem Sunrise-Ritual eingeladen zu werden, konnte ich viel davon wieder lösen und heilen.) Mein Lied und meine Interpretation der vier Grundenergien sind aus tiefstem Herzen und reiner Seele zu mir geflossen, inspiriert von dieser „Formel“ und bewirken Wunderbares. Also definitiv kein Fast-Food-Spri-Kultur-Import 😉 Sondern fliessen aus echter Seelenverbindung.
      So werde ich das Lied heute Nacht für das Feld singen, dass du mir mit deinem Input eröffnet hast. Für die wunderbare hawaiianische Kultur und die Verletzungen, die da passiert sind. Möge die Göttliche Harmonie wieder hergestellt werden – zum Wohle aller! Vielen Dank für diese kostbare Information <3

  53. Anna 16. September 2017 at 13:21 - Reply

    Danke von ganzem Herzen an Euch Drei!!! Ich konnte endlich die ganze Nacht durch ganz tief schlafen! Was für ein Geschenk. Heute morgen beim singen bin ich einen ganz tiefen Prozess mit meinem Vater gekommen. Das Singen hat in mir eine tiefe emotionale Schicht gelöst, an die ich bisher nicht gekommen bin! Da ich U.S. Amerikanerin bin, ist die englische Sprache ein wesentlicher Faktor für mich, um diese starke Verbindung zu meinem Vater zu ermöglichen. Ich habe bisher alle Seminare, Familienstellen ect. auf deutsch gemacht…….Genial! Eine ganz wunderbare Erfahrung und dadurch Erkenntnis für mich! Thank you, I love you!

    • Christina Wiesner Sonnenbaum 17. September 2017 at 11:53 - Reply

      Liebe Anna, ich freue mich mit dir!

  54. Jutta 16. September 2017 at 13:32 - Reply

    Liebe Christina,
    das war heute morgen wie ein Geschenk des Himmels.
    Ich hatte mir bereits Hoòponopono herausgesucht, weil ich das Gefühl hatte es könne mir helfen und dann kam wie zufällig Eure Mail mit Deiner klaren liebevollen Stimme.
    wundervoll. Ich schaue immer wieder mal nach, ob es noch da ist.
    Traumhaft schön, auch die Vorstellung vom Teppichweben für alle Wesen Heilung und Liebe.
    Thank you, I love you…

    • Christina Wiesner Sonnenbaum 17. September 2017 at 11:55 - Reply

      Genau so entstehen neue Schwingungsfelder. Lass uns gemeinsam daran weben 🙂

  55. Anne Weiß 16. September 2017 at 13:38 - Reply

    Liebe Christina,
    Liebe Lena,
    Lieber Camillo,

    thanks for remember 😉
    und diese wunderschöne und sehr stimmige Interpretation von Christina.
    Ja – die Welle schwingt bereits sehr hoch: love and healing all over the world 🙂

    Mit herzlichen Grüßen aus München
    Anne

    • Christina Wiesner Sonnenbaum 17. September 2017 at 11:56 - Reply

      Hallo liebe Anne, ja, ich freue mich auch über diese Liebeswelle. Schön, dass wir uns hier kennenlernen!

  56. Rita 16. September 2017 at 13:59 - Reply

    Merci

    Für das Lied
    und
    für das Schauen und die Präsenz
    und
    die Verbindung

    • Christina Wiesner Sonnenbaum 17. September 2017 at 11:58 - Reply

      Von ganzem Herzen 🙂

  57. Kristin 16. September 2017 at 14:28 - Reply

    Wonderful…thank you!

    • Christina Wiesner Sonnenbaum 17. September 2017 at 12:00 - Reply

      <3

  58. silvia szadurski 16. September 2017 at 14:46 - Reply

    wunderschön hoffe das es noch lang zum abspielen berreit steht ist für jede tag men pflichtproramm dankeee liebe grüße Silvia

    • Christina Wiesner Sonnenbaum 17. September 2017 at 12:02 - Reply

      Oh wie schön, den Tag so zu beginnen ist ein Segen <3

  59. Astrid 16. September 2017 at 15:49 - Reply

    Ganz wunderbar. Lieben dank und Aloha!

    • Christina Wiesner Sonnenbaum 17. September 2017 at 22:38 - Reply

      <3

  60. Karen 16. September 2017 at 16:01 - Reply

    soooo wunderschön <3 DANKE <3 ich bin seit zwei Tagen in einem tiefen Vegebungsprozess für mich selbst – der durch das Singen des Liedes nun eine unheimliche Tiefe erreicht hat. Ohne Worte. Einfach eine ganz heftige, so liebevolle Welle <3

    Mein lieber hochsensibler Teil, I am sorry, please forgive [dass ich dich so lange unterdrückt habe & dich auch heute noch immer wieder wegdrücken möchte], I thank you [denn du be-reich-erst mein Leben], I love you [denn du bist ein Teil von mir – du bist ich <3]

    • Christina Wiesner Sonnenbaum 17. September 2017 at 12:03 - Reply

      Liebe Karen, HEILUNG PUR!

  61. Ramona Yasin 16. September 2017 at 16:28 - Reply

    Ich danke Euch von Herzen, das gesungene Ritual hat mich sehr berührt und ganz weich gemacht. Ein tiefer befreiender Seufzer hat sich gelöst…

    • Christina Wiesner Sonnenbaum 17. September 2017 at 12:05 - Reply

      So schön! Weichheit macht stark.

  62. Anita 16. September 2017 at 16:35 - Reply

    LOVE LOVE LOVE
    DANKE DANKE DANKE ♥

    • Christina Wiesner Sonnenbaum 17. September 2017 at 12:06 - Reply

      <3

  63. Ameisenbär 16. September 2017 at 17:10 - Reply

    Wunderbar, wir haben dies ja auch schon zusammen erlebt. Danke, dass Du dieses Ritual einer grossen „Masse“ zugänglich machst.

    • Christina Wiesner Sonnenbaum 17. September 2017 at 12:08 - Reply

      Hallo du lieber Ameisenbär 😉 Wie schön, dich hier wieder anzutreffen! Ja, jetzt darf es hinaus in die Welt.

  64. Tanja 16. September 2017 at 18:49 - Reply

    Soo sooo schön, vielen Dank!! <3 <3 <3

    • Christina Wiesner Sonnenbaum 17. September 2017 at 12:08 - Reply

      Aus vollem Herzen gern

  65. silvia 16. September 2017 at 18:50 - Reply

    ….vielen lieben Dank 🙂

    • Christina Wiesner Sonnenbaum 17. September 2017 at 12:09 - Reply

      <3

  66. O'Shana 16. September 2017 at 19:38 - Reply

    Ganz herzlichen Dank, liebe Christine, ich habe es mir aufgeschrieben, um es weiterzugeben. Ist Dir das recht? (Ich hoffe es stimmt so etwa … :-))
    Wir singen öfter zusammen, meist Mantren, und ich würde es gerne den anderen zeigen. Es ist wunderbar!

    • Christina Wiesner Sonnenbaum 17. September 2017 at 12:11 - Reply

      Lieb O`Shana, ja natürlich ist es mir recht! Möge dieses Lied um die ganze Welt gehen. Sag den Menschen einfach, woher du es hast und verschenke es 🙂

  67. Heidi 16. September 2017 at 20:27 - Reply

    Hallo ihr lieben, wäre es möglich, dass das Lied von Christina aufgeschaltet bleibt während des kongresses? Ich habe gestern am schluss und heute zu anfang von den Interviews mit gesungen und freue mich darauf so den tag beenden zu können. Es strahlt eine grosse freude und verbundenheit aus!

  68. Jeanine 16. September 2017 at 20:47 - Reply

    Ein Gewebe ausbreiten, das ist so gut vorstellbar. Danke.

    • Christina Wiesner Sonnenbaum 17. September 2017 at 12:22 - Reply

      JA <3

  69. Urs 16. September 2017 at 20:53 - Reply

    Liebe Christina
    Das Lied hat mich sehr berührt. Danke. Danke auch an Erinnerungen … es war vor langer, langer Zeit – eine sehr ermunternde Zeit. 🙂 Gruss, Schmässi

    • Christina Wiesner Sonnenbaum 17. September 2017 at 12:23 - Reply

      Jeeeee sali du liebä Schmässi, das ist aber eine schöne Überraschung 🙂 🙂 🙂 Ja wirklich, lang lang ists her, fast wie aus eine früheren Leben! Herzgrüsse über den Hügel, Christina

  70. Lejla 16. September 2017 at 21:01 - Reply

    Zu tiefst berührend und heilsam ❤️❤️❤️ ich kenne Ho oponopono schon ein paar Jahre, arbeite seit 3-4 Wochen wieder intensiver damit.. Liebe Christina Danke für deine wunderschöne und gesangliche Version von dir.. wie
    Kreativ.. man kommt viel schneller in dieses feeling.. viiielen Dank

    • Christina Wiesner Sonnenbaum 17. September 2017 at 12:24 - Reply

      Ja, und es wirkt auch tiefer, da die Stimme in den Knochen schwingt und Resonanz erzeugt 🙂

  71. Sanni 16. September 2017 at 21:49 - Reply

    Von ganzem Herzen DAAAAAAAANKE !!!
    Das fühlt sich sooo wundervoll an. Bitte lasst uns noch einmal oder am besten noch viele Male gemeinsam zur selben Zeit singen <3

    • Christina Wiesner Sonnenbaum 17. September 2017 at 12:26 - Reply

      Hallo liebe Sanni, was für eine schöne Idee. Ich melde es an Lena und Camilo weiter. Das machen wir.

  72. Anita 16. September 2017 at 21:59 - Reply

    Wunderschön. Vielen lieben Dank Christina. Es wäre nicht nur schön Zugang zu haben während des Kongresses, wie oben gewünscht, sondern für immer. U-Tube? Zum Auffrischen für sich selbst und sich an Deiner schönen Stimme erfreuen <3 Danke

    • Christina Wiesner Sonnenbaum 17. September 2017 at 12:33 - Reply

      Liebe Anita, das wird auf jeden Fall passieren 🙂 🙂 🙂 Nach dem Kongress überleg ich mir eine neue „Reihe“ SING MIT CHRISTINA ins Leben zu rufen… gib mir noch etwas Zeit 🙂

  73. Heide Pfannenschwarz 16. September 2017 at 23:13 - Reply

    Herzlichen Dank an Euch Drei. Was für eine tolle Energie, man fühlt sich sofort leichter! Ich kenne und liebe Ho oponopono. Das ist eine schöne Fassung, liebe Christina, mit Deiner schönen Stimme, einfach himmlisch. Ich singe mittlerweile auch schon 21 Jahre in einem Chor, und das von Herzen gerne. Ansonsten singe ich auch ab und zu gerne Mantren. Ich finde Eure Idee, das hier zu machen, ganz toll, deshalb habe ich natürlich sofort gerne mitgesungen. Als einzige Hochsensible in meiner Familie hatte und habe ich es nicht immer leicht, bzw. kann ein Lied davon singen….. die Musikund Kunst hat mir oft wieder neue Kraft gegeben. Macht weiter so, ich finde Eure Kongresse einfach super! <3 dankeschön, Licht und Liebe an Alle.

    • Christina Wiesner Sonnenbaum 17. September 2017 at 22:45 - Reply

      Wie schön, liebe Heide! Du kannst ein Lied davon singen, schreibst du – ich auch! deswegen fliegen mir wohl solche Lieder zu 😉 Damit wir gemeinsam DIESE LIEDER singen können 😉

  74. Susa 16. September 2017 at 23:45 - Reply

    Ihr lieben drei, liebe Christina – von Herzen vielen Dank für dieses heilsame so schöne LIed!
    Ihr seid wundervoll! <3

  75. Anke 17. September 2017 at 10:23 - Reply

    Liebe Christina, Du bist die erste, die mir heute Morgen begegnet ist und ich bin sehr dankbar dafür. Sobald Du angefangen hast zu singen liefen mir die Tränen über das Gesicht.Ich bin so tief berührt, dass ich sogar jetzt beim Schreiben wieder weinen muss. Es sind so schöne Tränen. Tränen, die mich erleichtern, die alle schweren und belastenden Erfahrungen mit sich nehmen. Dieses Lied ist eine echte Befreiung und dass nicht nur für mich, sondern für alle Wesen, die wir hier auf Erden und im Himmel miteinander verbunden sind. Vielen lieben Dank für dieses Geschenk.

    • Christina Wiesner Sonnenbaum 17. September 2017 at 22:43 - Reply

      Liebe Anke, das berührt mich auch gerade, wie du deine Berührung in Worte fasst. Ja, wenn ich das Lied für mich gesungen habe, dann kehrt die Zuversicht wieder ein. Ich spüre dann einfach ALLES WIRD GUT 🙂

  76. Angela 17. September 2017 at 10:36 - Reply

    Liebe Christina,wunderschön! 🙂 Ich würd dasLied total gern downloaden oder zumindest öfter nachhören können.Istder Link noch länger online?
    Glg Angela

    • Christina Wiesner Sonnenbaum 17. September 2017 at 22:46 - Reply

      Liebe Angela, das Lied wird den ganzen Kongress über online sein 🙂

  77. Anne 17. September 2017 at 12:00 - Reply

    So wundervoll!! Ich liebe es zu singen und finde es so schön, Ho`oponopono zu singen!!! <3

    • Christina Wiesner Sonnenbaum 17. September 2017 at 22:47 - Reply

      <3

  78. Achala 17. September 2017 at 14:10 - Reply

    WUNDERschön!

    Vielen Dank fürs Teilen, hell strahlende Christina!

    Möge es weiter und weiter getragen werden in jeden Menschen, jedes Tier, jede Pflanze, jeden Stein.
    Zu allen Wesen dieses und aller Universen.
    Zurückkehren zur EINEN Wahrheit.

    love

    • Christina Wiesner Sonnenbaum 17. September 2017 at 22:48 - Reply

      Ja und auch direkt zu dir in dein grosses Herz, liebe Achala 🙂

  79. Nadine 17. September 2017 at 16:01 - Reply

    Ich find auch super schön und wichtig, dass auch in Kliniken das Heilsame Singen angeboten wird, als auch in der Musiktherapie. Ich fand den Text von deinem Lied auch total schön und ICH selbst singe auch gerne und spiele Gitarre. ICH durfte auch schon mal vor Puplikum spielen. Das schönste daran ist zu sehen wie berührt die Zuhörer danach immer sind. Für mich persönlich ist das immer wieder etwas ganz besonders. Ich bin norgendwo so authentisch wie beim Singen, weil dort auch meine Gefühle Raum haben. Ich persönlich habe immer ausschließlich christliche Lieder gespielt, aber die spirituellen Texte und Meldie finde ich auch ganz toll. Vielen Dank dafür.

    • Christina Wiesner Sonnenbaum 17. September 2017 at 22:50 - Reply

      Das wichtigste ist, DASS diese Lieder gesungen werden. Aus welcher Religion oder mit welchem kulturellem Hintergrund spielt energetisch gesehen keine Rolle. LIEBE schwingt in allen Sprachen gleich <3 <3 <3

  80. Ulrich Lui 17. September 2017 at 20:03 - Reply

    Liebe Christa, dies ist ein großartiges Lied. Vielen Dank dafür.

    • Christina Wiesner Sonnenbaum 17. September 2017 at 22:51 - Reply

      Danke lieber Ulrich Lui 🙂 Schön, dass es dir gefällt.

  81. SannaN 17. September 2017 at 23:31 - Reply

    Von Herzen Danke für diese Seelenmelodie. Du hast eine wunderbare Stimme, liebe unbekannte Christina…:-)

  82. Christoph 18. September 2017 at 0:40 - Reply

    Wundervoll friedvolle und heilsame Energie, die ins fließen kommt…Danke liebe Christina ❤️ In einer für mich schweren Zeit vieler Ängste, Umbrüche und Veränderungen hilft mir das Singen zurück in meine Mitte zu kommen. Alles Liebe 🙏🏻 Christoph

  83. Angela Marie 18. September 2017 at 7:27 - Reply

    Vielen lieben Dank, Christina, ein wirklich wunderschöne Energie. Ich finds wesentlich effektiver wie die Worte nur zu sprechen. So kommt die Schwingung dieser Energie viel besser in die Körperstruktur. So schön <3
    .

  84. hasya esther 18. September 2017 at 12:18 - Reply

    liebe christina,
    so wunderschön ist dieses lied…
    ich möchte es sehr gerne mit gitarre begleiten.
    hast du vielleicht die akkorde für mich?
    das wäre super.
    ganz liebe grüße und vielen dank,
    hasya esther

  85. Nicole 18. September 2017 at 17:22 - Reply

    Wundervoll, dieser innere Frieden der auch einstellt. Tausend Dank!!! Alles Liebe ❤

  86. Andrea 18. September 2017 at 18:17 - Reply

    oh wie wunderschön! Ganz lieben Dank dafür mit vielen Herzensgrüßen <3 <3 <3 <3 <3

  87. Hanna 18. September 2017 at 21:23 - Reply

    Schönes Lied und du redest mir zu viel dabei.

  88. Anita 19. September 2017 at 14:32 - Reply

    Ihr lieben Drei – Danke! Tränen kamen und ich hab irgendwann bemerkt, dass ich mit dem Körper mit-„schunkle“ :). Sehr schöner Impuls und schöne Melodie – erinnert mich an Chris De Burgh… Liebe und Licht an Euch!

  89. helga 22. September 2017 at 12:08 - Reply

    so schön, einfach danke <3 <3 <3

  90. Gaby 22. September 2017 at 16:17 - Reply

    Ein sehr berührendes Lied. Ich habe es mir jetzt schon öfter angehört und mir kommen jedes Mal die Tränen.

  91. Ele 24. September 2017 at 14:15 - Reply

    Dieses Lied ist ein so grosses Geschenk für mich <3 <3 herzlichsten Dank an euch. Ich singe es jeden Tag und bin zu tiefst berührt von dieser wunderschönen Energie und kann die Veränderung ganz deutlich spüen. manchmal lausche ich aber auch nur dem tollen Gesang von Christina- herzlichsten Dank dafür

  92. Sabine 28. September 2017 at 16:04 - Reply

    Herzlichen Dank liebe Christina .
    Der Song hat schon sein Sinn erfüllt für einige Überraschungen gesorgt zur FREUDE und BEGEISTERUNG und STAUNEN .
    Denn ich kann nicht singen und doch kam es an im Herzen von Menschen die andere so ein bisschen ihr Gefühl verstecken .
    DANKE DANKE DANKE

  93. Sabine 28. September 2017 at 16:57 - Reply

    Herzlichen Dank liebe Christina .
    Der Song hat schon sein Sinn erfüllt für einige Überraschungen gesorgt zur FREUDE und BEGEISTERUNG und STAUNEN .
    Denn ich kann nicht singen und doch kam es an im Herzen von Menschen die andere so ein bisschen ihr Gefühl verstecken .
    DANKE DANKE DANKE

    Liebe Christina , wie was meinst Du wenn Du sagst abgestützt auf der hawaiischen Heiltratition

Leave A Comment